Über Uns

ZUSAMMEN ABHEBEN

Im Hängegleiter-Club Regio Blauen

Mit seinen 139 Mitgliedern und einer über 40 jährigen Geschichte zählt der Drachen- und Gleitschirmverein HCRB e.V. zu den ältesten seiner Art in Deutschland. Unser Hausberg ist der Hochblauen bei Badenweiler am südwestlichen Rand des Schwarzwalds. Hier unterhalten wir mittlerweile drei Start- und zwei Landeplätze für unsere Drachen- und Gleitschirmflieger. 

Dafür kümmern wir uns um die Pflege und Offenhaltung der Grünflächen, weisen neue Piloten in die Besonderheiten des Geländes ein und sorgen mit Windanzeigern und einer Wetterstation für mehr Sicherheit. Als Ansprechpartner bei auftretenden Fragen stehen wir im ständigen Austausch mit Grundstückseigentümern und Behörden. Die Koordination erfolgt dabei durch einen gewählten zehnköpfigen Vorstand.

Über das ganze Jahr verteilt finden vielseitige Vereinsaktivitäten statt – von Festen, Clubmeisterschaften und Vorträgen zur Weiterbildung, über Rettungstrainings, bis hin zu gemeinsamen Ausflügen in andere Fluggebiete. Außerdem unterstützen wir unsere Mitglieder bei der Teilnahme an Sicherheitstrainings und an Wettbewerben. 

Ganz in der Tradition des „Vol libre“, liegt uns eine möglichst freie und einfache Ausübung des Flugsports sehr am Herzen. Daher gibt es bei uns keine Startgebühren und Gäste sind immer willkommen. 

Kontaktiere uns!

Du hast Fragen, willst bei uns mitmachen oder einfach nur unsere Aktivitäten unterstützen? Dann schreibe uns!

Falls Du bereits regelmäßig am Hochblauen fliegen solltest, bitten wir Dich über eine Mitgliedschaft nachzudenken.

Der Vorstand

Benjamin

Präsident

Jörg

Vize-Präsident

Andreas

Beisitzer

Dietrich

Beisitzer

Johannes

Schriftführer

Lorenz

Geländebeauftragter

Daniel

Sportwart

Uwe

Kassenwart

Andreas S.

Luftaufsicht

Thomas

Webmaster

1976

es war einmal

Eine Geschichte die keine Grenzen kennt

Gegründet 1976 in Basel, betreute der Hängegleiter Club Regio Basel anfangs mehrere Fluggebiete in der Regio Basel. Dazu gehörte unter anderem der Gempen in der Schweiz und natürlich der Hochblauen in Deutschland.

Mit 180 Mitgliedern zählte er damals zu den größten Drachenflieger-Clubs der Schweiz.

Gleitschirme waren zu dieser Zeit noch nicht wirklich flugtauglich. Deltafliegen war das Mittel der Wahl, um dem Himmel ein Stückchen näher zu kommen. Mit der stetigen Weiterentwicklung der Gleitschirme hat sich das geändert und mittlerweile sind die meisten Piloten in unserem Verein Gleitschirmflieger.

Aus dem B für Basel wurde ein B für Blauen und inzwischen betreut der Hängegleiter Club Regio Blauen nur noch das Fluggebiet Hochblauen. Stand Anfang 2020 hat der Verein aktuell 139 Mitglieder.

Video zum 40-jährigen Vereinsjubiläum 2016
45 Jahre Fliegen am Hochblauen

Flypark Südschwarzwald

Informationen zu den Fluggebieten im Flypark

Alle hier aufgelisteten Vereine haben die Übereinkunft getroffen, dass ihre Mitglieder in sämtlichen Fluggebieten keine Gebühren oder Tagesmitgliedschaften zu entrichten haben. Die Vereine „rutschen“ sozusagen weiter zusammen und dies kommt allen Fliegern zu Gute.

Bitte stelle dich bei einem Besuch dieser Fluggebiete kurz bei den Vereinen vor und halte dich an die dort geltenden Regeln

Die Kosten für Auffahrten zu den Startplätzen sind nicht Gegenstand der Vereinbarung.

X