HCRB Newsletter 06/2017

Liebe HCRB-Mitglieder,
es gibt folgendes bekannt zu geben:
 
1.)    Burgfest und 60 Jahre Städtepartnerschaftsjubiläum Badenweiler - Vittel

Wie auf dem HCRB-Terminkalender auf unserer HCRB-Homepage bereits seit längerer Zeit zu sehen ist, wird am Samstag und Sonntag den 08. Und 09 Juli in Badenweiler „Burgfest und 60 Jahre Städtepartnerschaftsjubiläum mit dem französischen Ort Vittel“ gefeiert.
Hierzu wurde bei mir vom Bürgermeister angefragt, ob es möglich ist, mit 2 Gleitschirmen tief über die Burgruine und das Festgelände zu fliegen, und dabei eine deutsche und eine französische Nationalflagge als Banner hinter sich her zu ziehen.
Ursprünglich dachte ich an 2 Tandems die diese Aufgabe umsetzen könnten, nun sind mir die Flaggengrößen genannt worden, und diese sind mit 4x1,5m relativ klein, (Bild der Flaggengröße im Anhang) und daher eigentlich super auch am Solo-Schirm als Banner hinterherzierbar.
Anmerkung: Ich habe vor vielen Jahren etwas viel größeres Hinter mir hergezogen, als ich meiner Frau nen Hochzeitsantrag gemacht habe :-)
Somit kann ich sagen, das ist problemlos und ohne Risiko machbar!
Nun benötige ich Freiwillige, welche diese Aufgabe übernehmen könnten. Ich bin an diesem Wochenende leider verhindert und kann daher dies nicht übernehmen.
Bitte meldet Euch bei mir wer diese tolle Aktion federführend übernehmen kann. Es ist jedenfalls eine Super Idee, an der wir uns in der Öffentlichkeit toll präsentieren können.
 
Der Ablauf (selbstverständlich nur bei fliegbaren Bedingungen):
Die Flaggen können nächste Woche bei mir abgeholt werden, ggf. kann auch Testflüge damit gemacht werden, um das ganze mal auszuprobieren.
Der Flug selbst soll am Samstag den 08. Juli um ~15:45 über den Schlossplatz (Burgruine) erfolgen.
Es soll dicht nebeneinander geflogen werden, damit die beiden Flaggen sozusagen „Hand in Hand“ nebeneinander gezeigt werden können.
Beliebige weitere Gleitschirme als Eskorte wären auch super!!!
Wenn der Landeplatz aufgrund der Flughöhe, oder auch Gegenwind nicht erreicht werden kann, kann z.B. in der „Moosmatt“ (beim Schwimmbad) oder auch in Badenweiler (Wiese am Ortsausgang in Richtung unseres Landeplatzes „notgelandet“ werden. Die Wiesen sind gerade frisch gemäht und damit problemlos landbar.
Als Dankeschön dürft Ihr im Anschluss auf dem Fest kostenlos Speisen und trinken :-)
Zudem kommt Ihr wahrscheinlich in die Zeitung :-)
 
Ich bitte um Rückmeldung zu mir, wer alles mitfliegen würde und wer die Koordination übernehmen könnte. Bitte meldet Euch zügig, aufgrund der wenig verbleibenden Vorlaufzeit…
Vielen Dank hierfür vorab.
 
2.)    Sperrung Blauenzufahrtsstraße ab dem 03. Juli

Es steht der 2te Straßensanierungsabschnitt an, leider…
Wie bekannt, sind das nicht die schnellsten Arbeiter, und daher wird die Straße vermutlich bis Ende September gesperrt sein.
Die offizielle Alternativroute verläuft über Kandern-Marzell.
Eine Durchfahrtsgenehmigung durch den Wald haben wir nicht, und wenn würden wir nur die altbekannte Wald Zufahrt über Schloss Bürgeln bekommen, die viel zu lange und zu umständlich ist. (Da ist der Weg über Marzell sogar schneller!)
Wer nicht über die offizielle Umleitung über Marzell hochfährt, sondern „inoffizielle Wege“ nutzt, und dabei womöglich erwischt wird, tut dies auf „eigene Verantwortung“ und als „Privatperson“. Wir als Vorstand lehnen jegliche Verantwortung hierfür ab.
Selbstverständlich bietet sich Walk & Fly am besten an….
 
Grüße;
Benjamin Scheilin 
 
Powered by AcyMailing