Liebe Flieger

Bitte besichtigt vor eurem Flug den Landeplatz !! Im Moment sind Kühe auf einem Teil der Landeweide und wir haben nur einen sehr schmalen Streifen zur Verfügung. Für Drachen ist es im Moment nicht landbar - und auch bei GS muss entschieden werden ob einen Landung für euch in Frage kommt - wir werden den Kontakt mit dem Eigentümer und den weiteren Pächtern suchen und versuchen die Sitaution schnell zu klären. Wir informieren sobald sich was ändert

Gruss
Der Vorstand

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des HCRB
Ich wurde vom ZDF angefragt ob sie am Mittwoch den 25.9.13 auf dem Hochblauen ein paar Aufnahmen von Gleitschirmen / Drachen machen könnten für einen Beitrag im ZDF Länderspiegel. 1-o. 2 Piloten werden mit einer Gopro ausgestattet und sollen ein paar Impressionen aus der Luft einfangen.

Wer also Zeit hat, ist aufgerufen morgen um 15:30 ( bis ca 17:30 ) den Himmel etwas mit seinem Schirm bzw. Drachen g zu bereichern. 

Treffpunkt 15:30 am Landeplatz

Für Rückfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruss Uli Aellig

Leider muss ich Euch mitteilen, dass auch in diesem Jahr wetterbedingt kein Clubausflug sinnig ist. Die zuerst angedachte kurzfristige Verschiebung auf Do. und Fr. macht ebenfalls wetterbedingt wenig Sinn. Pünktlich zum Montag nächste Woche wirds dann wieder schön

Laughing

Falls es noch interesenten für einen gemeinsamen Saisonabschluss gibt, würde ich nochmals gerne eines der folgenden Wochenenden anvisieren (z.B. Sa. und So. den 19 und 20 Oktober). Vielleicht möchte jemand auch noch ins Elsass, näheres wird im Forum stehen. Vielleicht bekommen wir dort noch ein fliegbares Wochenende hin.

Grüße;

Benjamin

Hallo liebe Mitglieder

Die Flugschule Airpower veranstaltet diesen Samstag 15.6.2013 ab 10:00 Uhr ein Windenschnupperfliegen für den HCRB.

Nehmt die Chance war und probiert diese "andere" Art des GS Starts mal aus - mit einem Windenkurs könnt ihr in noch mehr Gebieten (z.B in den Ferien) etc. euerem Hobby fröhnen.   Weitere Infos findet ihr hier :

Link zur Diskussion :  Klick hier

Wenn ihr Interesse habt könnt ihr euch hier anmelden :  DOODLE

Gruss der Vorstand

 

Liebe Piloten,

die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BfU) in Braunschweig hat uns aktuell eine massive Luftraumverletzung eines Gleitschirmpiloten gemeldet. Der Fall wird derzeit als schwere Störung durch die BfU untersucht.

8. Mai 2013: Ein Verkehrsflugzeug der SWISS befand sich im Anflug auf Zürich-Kloten im deutschen Luftraum, welcher von Skyguide überwacht wird. Das Verkehrsflugzeug flog gemäß Radaraufzeichnung innerhalb des Luftraums C. Ein Gleitschirmpilot befand sich direkt auf Kollissionskurs. Die SWISS passierte den Gleitschirmpiloten in einem Abstand von ca. 100m in einer Flughöhe von 6800 ft. In diesem Bereich beginnt der Luftraum C in 5500 ft.

 

Weiterlesen: Massive Luftraumverletzung im Südschwarzwald 

HCRB Facebook Seite