Empfohlen Drucken

2 neue Windmasten mit Aufziehfunktion installiert

Auch dieses Kapitel wäre geschafft. Wer behauptet am Hochblauen geht nichts, der irrt.....

Nach der Ursprungsidee bzw. Vorschlag von Andi T zum Kauf von Fahnenmasten für den Süd und Nordstartplatz, hat Lorenz sich der Idde/Sache angenommen. Seine Intention: Wenn Fahnenmast, dann einen Richtigen...

Leider konnte man den nicht kaufen, oder er hätte die HCRB-Kasse geplündert. Somit verblieb nur Kreativität und Eigeninitiative. Und so sieht er nun aus: 

Die Windfahne wird im oberen Bereich eingeklinkt, sodass ein Verfangen des Windsackes mit dem Mast nicht möglich ist. Zum Austausch der Windfahne muss nicht mehr hochgeklettert werden, sondern ist bequem vom Waldboden aus machbar.

Konstruktion und Engineering: Ralf H. (Bauer)

Koordination und Support: Lorenz

Schweißkompetenz: Fa. Ystral und Andi S. (ASchi)

Abdeckrohrspende Moritz R; weiterer Helfer: Martin F.

Eine super Sache jedenfalls. Vielen Dank dafür

 

HCRB Facebook Seite