Empfohlen Drucken

DHV Regionalversammlung 2015 Südwest

Am 10.10.2015 fand in Lipburg die Regionalversammlung Südwest des Deutschen Hängegleiterverbandes DHV statt. Die Veranstaltung wurde durch Ulrich Aellig dem Präsidenten des ausrichtenden Vereins Hängegleiterclub Region Blauen HCRB (www.hcrb.de) und Charlie Jöst dem DHV- Vorstandsvorsitzenden (www.dhv.de) eröffnet.

Nach einer Begrüssungsrede durch Roland Nußbaumer, dem Ortsvorsteher Sehringen-Lipburg, wurden informationsreiche Videos über

  • Travel & Training,

  • Skyperformance – Gleitsegel und Hängegleiter fliegen gemeinsam in einer Thermik,

  • Sebastian Huber bei den X-Alps,

  • German Open in Slowenien,

  • Deutsche Meisterschaft HG in Altes Lager sowie

  • die WM 2015 in Kolumbien bei dem die deutsche Mannschaft Weltmeister wurde,

gezeigt.

Anschließend referierte Björn Klaassen, der Geländebeauftragte des DHV, über die neuesten Änderungen bei Lufträumen und Fluggeländen sowie die Beeinträchtigungen durch geplante Windkraftanlagen am Gschasi, Elztal. In einem Video wurden Untersuchungen zu Turbulenzen durch Windkraftanlagen gezeigt.

Das Thema Windkraft eröffnete dann auch eine Podiumsdiskussion zu der verschiedene Vereinsvertreter Beiträge leisteten. Einerseits wurde dabei die massive Beeinträchtigung der Fluggelände und damit verbundenen Auswirkungen auf die betreuenden Vereine andererseits die geringen Möglichkeiten der Einflussnahme betont. Des weiteren wurden auch Themen wie Gastflugregelungen und Vereinsarbeit in den Beiträgen angesprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karl Slezak, der Sicherheitsbeauftragte des DHV, erläuterte Unfallstatistiken und -untersuchungen sowie die DHV Safety Class und deren Testverfahren um den Flugsport sicherer zu machen.

Zum Abschluss gab Simon Winkler, Testpilot beim DHV, nützliche Tipps zur richtigen Einstellung vom Gleitschirm Gurtzeug.

 

Auf der Versammlung wurden die Vertreter für die Hauptversammlung, Ulrich Aellig als der neue Regionalbeirat Südwest sowie Furtwangen als den Ort der Regionalversammlung 2016 gewählt.

 

Abschliessend wurde von Charlie Jöst die Durchführung der Veranstaltung in Lipburg gelobt. In diesem Sinne ein Kompliment und ein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer des HCRB.